9508 WMS Unternehmerprüfung (verkürzt)

Machen Sie sich selbstständig!
Kunden sowie Absolventen der WIFI-Werkmeisterschule (Ausnahme: Kunden der WMS Maschinenbau/Betriebstechnik) können mit der Absolvierung dieses Lehrgangs die Befähigung für ihr betreffendes Handwerk erwerben und sind damit zur Ausübung des jeweiligen Gewerbes berechtigt.

5 Kurstermine
23.06.2021 - 09.07.2021
WIFI Wels

Verfügbar
735,00 eur
inkl. Unterlagen
Screenreader Text

23.6. bis 9.7.2021 8 bis 16 Uhr,
Prüfung am 9.7.2021

Kursdauer: 80 (Einheiten)

Dr. Koss-Str. 4
4600 Wels

27.9. bis 9.11.2021,
Mo,
Di,
Do 17:30 bis 21:30 Uhr oder nach Vereinbarung

Kursdauer: 80 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

8.10. bis 17.12.2021,
Fr 14:30 bis 21:15 Uhr

Kursdauer: 80 (Einheiten)

Dr. Koss-Str. 4
4600 Wels

8.10. bis 17.12.2021,
Fr 14:30 bis 20:30 Uhr

Kursdauer: 80 (Einheiten)

Robert-Kunz-Straße 9
4840 Vöcklabruck

21.1. bis 25.3.2022,
Fr 14:30 bis 21:45 Uhr

Kursdauer: 80 (Einheiten)

Miller v. Aichholz-Straße 50
4810 Gmunden

9508 WMS Unternehmerprüfung (verkürzt)

Kunden sowie Absolventen der WIFI-Werkmeisterschule (Ausnahme: Kunden der WMS Maschinenbau/Betriebstechnik benötigen diesen Kurs nicht mehr) können mit der Absolvierung dieses Lehrgangs die Befähigung für ihr betreffendes Handwerk erwerben und sind damit zur Ausübung des jeweiligen Gewerbes berechtigt.

Die Themenbereiche der WERKMEISTER Unternehmerprüfung (verkürzt) sind gemäß § 3 (1) in der Unternehmerprüfungsordnung i.d.g.F.:

  • Unternehmerisches Denken und Handeln (Inhalt der Werkmeisterschule)
  • Kommunikation und Verhalten innerhalb des Unternehmens und gegenüber nicht dem Unternehmen angehörigen Personen (Inhalt der Werkmeisterschule)
  • Marketing (Inhalt der Werkmeisterschule)
  • Organisation (Inhalt der Werkmeisterschule)
  • Unternehmerische Rechtskunde
  • Rechnungswesen
  • Mitarbeiterführung und Personalmanagement (Inhalt der Werkmeisterschule)

Die Zielgruppe:

Absolventen der WIFI Werkmeisterschule, die selbstständig ein Gewerbe ausüben möchten. Ausnahme: Absolventen der WMS Maschinenbau/Betriebstechnik benötigen diesen Kurs nicht mehr.

Der Prüfungsablauf:

Entsprechend der schulischen Ausbildung sind im Zusatzlehrgang Prüfungen abzulegen. Den Lehrgangsabschluss bildet die kommissionelle Abschlussprüfung. Positive Noten sind die Voraussetzung für ein Zeugnis über den erfolgreichen Besuch.