Kurssuche: it-management

Filter setzen
Als künftiger EDV-Leiter oder Teamleiter erarbeiten Sie sich in diesem Lehrgang Modelle und Methoden für erfolgreiches IT Management. Sie erstellen und analysieren die Auswirkungen der IT auf bestehende Prozesse und können nach dem Lehrgang entscheiden, welche Konzepte für die IT innerhalb der bestehenden Organisation wertschöpfend sind. Sie kennen die wesentlichen Aufgaben des IT Controllings wie Budgetierung, Investitions- und Deckungsbeitragsrechnung und können diese praxisnah anwenden. Mit der abschließenden Prüfung dokumentieren Sie Ihren Lehrgangserfolg.

Entscheidungsträger müssen Potentiale neuer Technologien erkennen und in Geschäftslösungen umsetzen sowie über fachübergreifende Schlüsselqualifikationen verfügen, um die Schnittstellenfunktion zwischen Management und Technik einnehmen zu können. Ziel dieses Masterstudiums ist es, die Studierenden für den nachhaltig wachsenden Arbeitsmarkt rund um die technologisch basierten Veränderungen weiter zu qualifizieren.

Information Security Management
Sie erarbeiten sich einen Gesamtüberblick über alle Bereiche der IT-Security und können Security-Management strategisch im Unternehmen implementieren. Detailinfos auf wifi.at/ooe.
Sie lernen die Grundlagen des Projektmanagements im IT-Bereich. Sie können von der Planung bis zur Durchführung mit geeigneten Methoden IT-Projekte begleiten.
für IT-Lehrlinge
Als Lehrling im IT-Bereich lernen Sie die Konfiguration und Fehlersuche bei EDV-Komponenten und Komplett-PCs. Sie installieren Client-Betriebssysteme und setzen die richtigen Geräte-Einstellungen. Gute EDV-Basiskenntnisse sind erforderlich.
Vorbereitung auf die außerordentliche Lehrabschlussprüfung
Starten Sie Ihre berufliche Zukunft in der IT! Neben den Grundlagen der IT erarbeiten Sie sich das spezifische Fachwissen für den Lehrabschluss Informationstechnologie - Systemtechnik oder Betriebstechnik. Dieser Lehrgang ist die optimale Ausbildung für Personen, die eine Lehrabschlussprüfung (LAP) in Informationstechnologie auf dem zweiten Bildungsweg absolvieren möchten und die Ausbildung zur Computerfachkraft anstreben. Solide Basiskenntnisse am PC sind Voraussetzung für den Kursbesuch.
Do’s & Dont’s bei der richtigen Passwort-Strategie
In Zeiten der Digitalisierung verwendet man häufig ein einziges Passwort für all seine Accounts (Mail, Social Media, etc..). Dadurch ist man sehr leicht Opfer eines Hackers. Ihr Vorname oder das Geburtsdatum als Passwort – oder sogar beide miteinander kombiniert!? Dies sollte man überdenken und sein Passwort richtig wählen.
Sie lernen Sicherheitsbedrohungen in Unternehmensnetzen einzuschätzen und gezielte Abwehrmechanismen zu entwickeln. Sie erproben neben den verschiedensten Angriffsszenarien auch Verfahren und Techniken, um sichere TCP/IP-Netze zu planen und zu betreiben. Netzwerk-Kenntnisse wie nach Kurs 3702 Netzwerk-Grundlagen sind erforderlich.
Sicheres Internet of Things
Sie lernen Sicherheitsbedrohungen in Industrienetzen und -geräten einzuschätzen und gezielte Abwehrmechanismen zu entwickeln. Sie erproben neben den verschiedensten Angriffsszenarien auch Verfahren und Techniken, um Ihren Teil des Internet of Things abzusichern. Netzwerk-Kenntnisse wie nach Kurs 3702 Netzwerk-Grundlagen sind erforderlich.
für IT-Lehrlinge
Als Lehrling im IT-Bereich lernen Sie die Administration und Verwaltung verschiedener Netzwerkkomponenten. Sie konfigurieren Printserver, Router, Switches und NAS-Geräte. Gute EDV- und Netzwerk-Basiskenntnisse sind erforderlich.

Klare Schritte aus Auftraggebersicht um Kardinalfehler zu vermeiden
Die Mehrheit der Softwareeinführungen ist nicht erfolgreich bzw. wird abgebrochen. Die Auswahl einer neuen Software oder einer IT-Dienstleistung ist für jeden Betrieb eine riskante Aufgabe. Sie legen mit der Entscheidung zukünftige Kosten bzw. Anforderungen an die Mitarbeiterkapazitäten für die nächsten Jahre fest. Gleichzeitig ist der IT Markt undurchsichtig und die Erfahrung mit IT- Projekten ist zum Teil begrenzt. Daneben muss auch Ihr Tagesgeschäft weiterlaufen. Wenn Unternehmen die Herausforderung IT Auswahl meistern wollen, ist von Anfang an eine strukturierte Vorgehensweise notwendig.
individuell und maßgeschneidert
Durch ein auf Sie abgestimmtes Einzeltraining im IT - Netzwerkbereich erzielen Sie einen optimalen Trainingserfolg.
für IT-Lehrlinge
Als Lehrling im IT-Bereich erstellen Sie in diesem Kurs ein Active Directory unter Windows Server. Sie lernen die Administration und Domänenverwaltung kennen. Gute EDV- und Netzwerk-Basiskenntnisse sind erforderlich.
auch Vorbereitung auf die LAP IT-Technik
Sie bereiten sich auf die praktische Lehrabschlussprüfung vor und lernen die Prüfungsumgebung sowie die Prüfungshardware kennen.
auch Vorbereitung auf die LAP IT-Technik
Sie bereiten sich mit Unterstützung der Trainer auf das Fachgespräch der Lehrabschlussprüfung im Lehrberuf Informationstechnologie - System- oder Betriebstechnik vor. Sie erproben das Fachgespräch und erarbeiten sich die Aufgabenstellungen des Themenkataloges.
Zielgruppe: Personen mit guten Englischkenntnissen auf Niveau A2. Inhalt: Steigerung der Ausdrucksfähigkeit, Wortschatzvertiefung und Hinführen zum freien Sprechen.

für Kandidaten ohne Berufsschulabschluss
Sie bereiten sich mit Unterstützung der Trainer auf die theoretische Lehrabschlussprüfung im Lehrberuf Informationstechnologie - System- oder Betriebstechnik vor. Im Kurs werden prüfungsrelevante Themen wie Angewandte Mathematik, Datentechnik und Systemmanagement sowie Netzwerktechnik behandelt.

DSGVO-fit: Das wichtigste für die Praxis
Aufgrund der Covid-19 Pandemie stellt sich für Unternehmen die Frage, unter welchen Umständen Daten (insbesondere Gesundheitsdaten) verarbeitet und ausgetauscht werden können und dürfen. Es kommt zudem vermehrt zum Einsatz von Home-Office, auch hierbei gibt es datenschutzrechtlich einige Fallen, die zu vermeiden sind. Sie erfahren konkrete Antworten und Lösungsmöglichkeiten auf zahlreiche Fragestellungen im Zusammenhang mit Covid-19.
Geheimnisse aus der Praxis eines Profis
71% aller IT-Projekte werden als nicht erfolgreich angesehen oder scheitern vollständig. Dies liegt häufig an ungenauen Zielsetzungen, Unwissenheit über die mit dem Projekt einhergehenden Herausforderungen oder schlichtem Wunschdenken, dass schon alles irgendwie gut gehen wird. Gleichzeitig ist der IT Markt undurchsichtig voll von unterschiedlichen Möglichkeiten und folgt oft eigenen Gesetzen, denen man speziell als KMU im schlimmsten Fall einfach ausgeliefert ist. In diesem Seminar erfahren Sie worauf spezielle klein und mittelständische Betriebe achten müssen, wenn sie sich an Themen wie CRM oder ERP System, Webshop o-der Individualentwicklung heranwagen wollen.

Englisch Konversationskurs Niveau C1
Für alle, die auf Englisch diskutieren möchten und ihre Sprechfertigkeit im Englischen perfektionieren wollen. Sie diskutieren über Themen des Alltags. Vorkenntnisse auf Niveau B2/C1 erforderlich. Lehrbuch: In Conversation B2/C1
Ein Update nach 4 Jahren
Den Teilnehmern soll mit diesem Seminar einerseits ein Überblick über die grundlegenden Vorgaben der DSGVO vermittelt werden und andererseits darauf aufbauend Lösungen zu Besonderheiten der IT-Branche im Zusammen-hang mit der DSGVO angeboten werden. Nach einer grundlegenden Einführung in die DSGVO, soll anhand aktueller Entscheidungen die DSGVO mit Blick auf die IT-Branche praxistauglich und -gerecht dargestellt werden.
Ein Überblick über Entwurfsmethoden aus Wissenschaft und Industrie
Die stetig steigende Komplexität heutiger Hardware/Software-Systeme führt zu immer größer werdenden Herausforderungen in deren Entwurf. Zusätzlich immer knapper werdende „time-to-market“-Anforderung erhöhen zusätzlich den Druck. Im Ergebnis werden mittlerweile oft Systeme ausgeliefert, bei denen nicht mehr garantiert werden kann, ob sie auch wirklich korrekt arbeiten und/oder sicher vor Angriffen sind. Um diese Probleme beherrschbar zu machen, können automatische Methoden helfen. Das Seminar gibt einen Überblick über aktuelle Entwicklungen aus Wissenschaft und Industrie in diesem Bereich und illustriert anhand von Beispielen die Breite der Anwendung und ihr Potential für einen effizienten Entwurf. Weiters wird ein Überblick darüber gegeben, welche Kompetenzen dazu in der Region existieren.

Mitarbeiter finden. Potenziale erkennen. Fähigkeiten nutzen.
Mit diesem Lehrgang sind Sie sattelfest in wichtigen Personalfragen wie Arbeitsrecht, Recruiting, Social Marketing, Personalentwicklung und betrieblichem Gesundheitsmanagement. Sie kennen die Instrumente eines modernen Human Resource Managements und setzen diese erfolgreich ein. Sie sind in der Lage, zielgerichtet zu kommunizieren und Konflikte lösungsorientiert zu bearbeiten. So erweitern Sie Ihre persönlichen Social Skills. Die Voraussetzungen: Berufserfahrung (2-3 Jahre), keine Vorkenntnisse aus dem Personalbereich erforderlich.
ermäßigter Gesamtlehrgang mit Abschlussdiplom
Dieser ermäßigte Gesamtlehrgang (EUR 6.300,- anstatt EUR 6.600,- bei Einzelbuchungen) qualifiziert Sie für ein ganzheitliches Management der Immobilien und Infrastruktur einer Organisation mit dem Ziel der Verbesserung der Produktivität des Kerngeschäfts.
Nach dem Besuch des Lehrgangs beherrschen Sie die wesentlichen HR Themen unserer Zeit. Recruiting und strategische Personalentwicklung, Mitarbeiterbindung und Trennungsmanagement, Informations- und Kommunikationsmanagement, Arbeitsrecht und Bildungscontrolling sind Ihre kompetenten Handlungsfelder geworden. Sie sprechen über Erfolge und Misserfolge und deren Umgang damit und reflektieren Ihre persönlichen Erfahrungen. Sie haben HR- Konzepte, auf der Grundlage von Case Studies erarbeitet und wenden diese im Unternehmen aktiv an. Durch ein von Ihnen erstelltes Praxisprojekt verbinden Sie Theorie und Praxis.
weitere Kurse