4273 Fachkurs für das Widerstandschweißen Teil 2

Spezialausbildung für Metallverarbeitung
Die ständige Qualifizierung der Schweißer ist im harten Wettbewerb immer wichtiger, um die geforderte Produktqualität dauerhaft zu halten. Sie erarbeiten sich hier das Verstehen des Schweißprozesses, das Optimieren von Anlagen im Betrieb und die Beseitigung von Fehlern.

1 Kurstermin
20.03.2021 - 27.03.2021
WIFI Linz

Verfügbar
500,00 eur
Screenreader Text

20.3. bis 27.3.2021,
Fr 16 bis 20:15,
Sa 8 bis 14:15 Uhr

Kursdauer: 19 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

4273 Fachkurs für das Widerstandschweißen Teil 2

Sie erarbeiten sich hier das Verstehen des Schweißprozesses, das Optimieren von Anlagen im Betrieb und die Beseitigung von Fehlern. Hier wird auf die einzelnen Gebiete besonders eingegangen und intensiv gearbeitet (z.B. Qualität, Elektroden, Prüfung). Vor- und Nachteile in der Praxis.

Die Zielgruppe:

Ein Fachkurs für alle metallverarbeitenden Berufsgruppen die sich mit Widerstandsschweißen beschäftigen. Dieser Fachkurs ist insbesondere auch für jene Praktiker geeignet, die bereits den „Einrichter“- Kurs besucht haben.

Die Inhalte:

Praxis:

  • Widerstandsschweißen allgemein
  • Der Prozess
  • Material
  • Parametereinstellung
  • Buckelschweißen
  • KSR (Konstantstromregelung)
  • Stepperfunktion
  • Mittelfrequenztechnik
  • Einflüsse der Beschichtung (Material)
  • Parameter Veränderung bei Beschichtung
  • Elektroden (Material)
  • Kühlung
  • Schweißfehler (Fehlertabelle erarbeiten)
  • Gütesicherung

Theorie:

  • Widerstandsschweißen
  • Buckelschweißen (Muttern punktieren)
  • Qualität
  • Sicherheit
  • Einsatzgebiete
  • Maschinenarten
  • Verschleiß

Dieses Seminar bieten wir auch:

  • Exklusiv für Ihr Unternehmen
  • Absolut praxisnah – auf Ihren Bedarf abgestimmt
  • Zeitlich, örtlich und inhaltlich flexibel

Jetzt anfragen: