9337 Werkmeisterschule Mathematik-Kurzlehrgang

Für einen optimalen WMS-Start
Mathematik braucht man in der Werkmeisterschule von Anfang an. Im Kurs frischen Sie folgende Inhalte ohne Leistungsdruck auf: Allgemeine Zahlen (Variable), Algebra, Rechnen mit Klammern, Formeln umformen, Bruchrechnen und vieles mehr. Empfohlen für alle WMS-Einsteiger.

Derzeit ist leider kein Termin verfügbar

Wir informieren Sie gerne sobald ein neuer buchbarer Kurstermin angeboten wird.

9337 Werkmeisterschule Mathematik-Kurzlehrgang

Mathematik ist die Sprache des Technikers und wird daher auch in der Werkmeisterschule „gesprochen“! In dem Kurzlehrgang Werkmeister Mathematik frischen Sie Ihre Mathematik-Kenntnisse in gelöster Atmosphäre auf, damit Ihr Start in die Werkmeisterschule optimal gelingt.

Die Inhalte:

In der WIFI-Werkmeisterschule wird Mathematik aufbauend auf den Stoff der Berufsschule unterrichtet.

Die Lerninhalte sind:

  • Rechnen mit allgemeinen Zahlen
  • Relative Zahlen
  • Klammerrechnung
  • Einfache Gleichungen
  • Formelgleichung, Formeln umwandeln
  • Potenzen - Grundlagen - Zehnerpotenzen
  • Vertiefung Gleichungen und Formeln umwandeln
  • Bruchrechnung
  • Rechnen mit dem Taschenrechner

Die Zielgruppe:

Personen die die WIFI-Werkmeisterschule absolvieren möchten.

Die weiteren Kurzlehrgänge für einen optimalen WMS-Start:

  • WMS Kurzlehrgang Naturwissenschaftliche Grundlagen (Kurs Nr. 9335)
  • WMS Mechatronik-Kurzlehrgang (Kurs Nr. 9338)

Weitere Informationen zur WIFI-WERKMEISTERSCHULE finden Sie im Internet unter https://www.wifi-ooe.at/werkmeisterschule


Selbsteinstufungstest:

Zur persönlichen Einschätzung haben wir für Sie einen kleinen Selbsttest vorbereitet:

Sie sollten diese Rechnungen ohne Taschenrechner sofort lösen können. Wenn nicht, dann ist der Mathematik-Vorbereitungslehrgang unbedingt zu empfehlen!

Aufgaben:

Beispiel 1:

5 - 8 - 0,5 = ?

  • 3,5
  • 2,5
  • -2,5
  • -3,5
  • -1,5

Beispiel 2:

2 + 3 x 42 = ?

  • 14
  • 26
  • 80
  • 50
  • 40

Beispiel 3:

a - (a-b) - (- a) = ?

  • 3a + b
  • a + b
  • –(a + b)
  • 2a + b
  • -a + b

Beispiel 4:                    

n1 : n2 = d1 : d2 nach d2 umformen! d2 = ?

  • d1 . n1 : n2
  • d1 . n2 : n1
  • n1 . n2 : d2
  • d2 : n1 . n2
  • d1 : n2 : n1

Beispiel 5:

4x - 8 = 25 + x nach x umformen! x = ?

  • 5
  • 3
  • 11

Lösungen:

d), d), b), b) und c).