WIFI Header Bild

Metalltechnik

Metalltechniker

Aktuelles für Beruf und Karriere

WIFI Kurstipps für Metalltechniker

 

Technik


4955S ABB Roboter-Bedienkurs IRC5

Roboter-Inbetriebnahme, einfache Störungen erkennen und beheben, Arbeiten mit Programmierhandgerät, einfache Programmkorrekturen.

 

4963S Messtechnik 1 - Werkzeichnungen lesen

Sie lernen, Einzelteil-, Werkstatt- und Zusammenstellungszeichnungen kennen sowie Toleranzangaben und Passungen richtig zu interpretieren.

 

4965S Messtechnik 2 - Längenmesstechnik

Sie lernen die Vermessung von Werkstücken (Passungen, Mess- und Prüfmittel, Aufbau und Anwendung, Messmaschinen) unter Verwendung von verschiedenen Messwerkzeugen.

 

4967S Messtechnik 3 - Koordinatenmesstechnik

Sie lernen die Verknüpfung von Computer und CNC-Messmaschine (Programmerstellung, Maschinenbedienung, Auswertung), Freiformflächen scannen und in CAD- oder CNC-Maschine übernehmen, Praxisübungen auf Zeiss O-Inspect mit optischer und taktiler Messeinrichtung.

 

4980S Informationsveranstaltung Fachakademie Fertigungstechnik / Produktionsmanagement

Sie erhalten einen Überblick über die gesamte Ausbildung, Inhalte, Verlauf, Förderungen etc. und über die Möglichkeiten, die sich nach dieser Ausbildung ergeben.

 

5010S Informationsveranstaltung Digitalisierung im Produktionsbetrieb

Die Wirtschaft steht an der Schwelle zur vierten industriellen Revolution. Durch das Internet getrieben, wachsen reale und virtuelle Welt immer mehr zusammen. In diesem Lehrgang werden ihnen die Zusammenhänge an Hand von praktischen Beispielen näher gebracht.

 

5110S CNC-Maschinenbediener

Sie lernen, die CNC-Maschine mit Werkzeugen aufzurüsten, diese zu vermessen, Werkstücke zu spannen, den Nullpunkt zu setzen. Weiters lernen Sie die CNC-Programmierung anhand zweier unterschiedlicher Industriesteuerungen (Siemens und Heidenhain). Einstiegsvoraussetzung: Gute Erfahrung im Drehen/Fräsen oder Metallberuf.

 

5120S CNC-Fachmann/-frau

Sie lernen, komplexe Dreh- und Frästeile selbständig zu programmieren und an der Maschine abzuarbeiten (Siemens - Drehen, Heidenhain - Fräsen). Sie lernen, Bearbeitungswerkzeuge sachgerecht einzusetzen und Schnittdaten zuzuordnen. Weiters erhalten Sie einen Einblick in die CAD/CAM-Technik inkl. originaler Maschinenraumsimulation. Einstiegsvoraussetzung: Positiver Prüfungsabschluss 5115 und 5116.

 

5130S CNC-Fertigungstechnologe

Sie vertiefen verschiedene Spezialthemen und lernen aktuell verfügbare Technologien aus dem Bereich CNC-Drehen und CNC-Fräsen kennen, wie z.B. Mehrseitenbearbeitung, Drehfräsen, CAM. Weiters erarbeiten Sie Themen der wirtschaftlichen Fertigung unter Betrachtung einer zusammenhängenden Prozesskette von der Konstruktion bis zu wirtschaftlichen Produktionslösungen. Umfasst die Einzelkurse 5131 bis 5134. Einstiegsvoraussetzung: Bestandene Prüfung 5125 und 5126.

 

5182S CAM-Techniker Modul 2 / CAD

In diesem Modul erlangen Sie die CAD-Grundlagen, die Sie für die Erstellung CNC-gerechter Werkzeichnungen, Bauteile, Baugruppen bzw. für die Änderung bestehender Pläne benötigen.

 

5455S Pneumatik

Sie lernen Funktion und Aufbau der Arbeits- und Steuerelemente einer Pneumatikanlage, Schaltplansystematik, Schaltplanentwicklung, Simulation und praktischer Aufbau von Schaltungen.

 

5461S Hydraulik 1

Sie lernen Aufbau, Arbeitsweise und Schaltzeichen hydraulischer Elemente, Schaltpläne lesen, einfache Fehler in Hydraulikanlagen finden und beseitigen. Keine einschlägigen Vorkenntnisse erforderlich.

 

5462S Hydraulik 2

Sie lernen Planung und praktische Ausführung von hydraulischen Anlagen und Steuerungen und können einfache Berechnungen selbständig durchführen. Grundkenntnisse der Hydraulik wie nach Kurs 5461 "Hydraulik Grundlagen" sind erforderlich.

 

5463S Elektrotechnik für Hydraulik und Pneumatik

Sie lernen die Grundlagen der Elektrotechnik kennen, einfache gemischte (elektrohydraulische und elektropneumatische) Schaltungen zu verstehen, zu entwerfen u. aufzubauen, sowie Fehler in solchen Anlagen zu finden und zu beheben. Gute Hydraulik- oder Pneumatik-Kenntnisse wie nach Kurs 5455 oder 5461 sind erforderlich.

 

5464S Proportionalhydraulik und hydraulische Messtechnik

Sie lernen Funktion und Grenzen der Proportionalhydraulik kennen und ihre Komponenten zweckmäßig auszuwählen und einzusetzen - weiters die wichtigsten Größen in hydraulischen Anlagen zu messen und zu interpretieren. Gute Hydraulik- und Elektrohydraulik-Kenntnisse oder Besuch von Kurs 5462 und 5463 sind erforderlich.

 

5466S Wartung, Instandsetzung und Inbetriebnahme an hydraulischen Anlagen

Gezielte Wartung an hydraulischen Anlagen tragt enorm zur Anlagensicherheit und zur Kostenreduzierung bei. Zusätzlich lernen Sie Instandsetzungsarbeiten und erneute Inbetriebnahme nach Reparatur durchzuführen. Hydraulische Kenntnisse wie nach Kurs 5461 Hydraulik 1 und 5462 Hydraulik 2 sind erforderlich.

 

5467S Fehlersuche und Reparaturen an hydraulischen Anlagen

In diesem Kurs lernen Sie die systematische Fehlersuche und den richtigen Einsatz von Messgeräten und Hilfsmitteln bei der Reparatur von Industriehydrauliksystemen. Gute Hydraulik-Kenntnisse wie nach Kurs 5461 (Hydraulik 1) sind erforderlich.

 

5468S Filtration und Ölpflege an hydraulischen Anlagen

Sie lernen das für die Instandhaltung von hydraulischen Anlagen erforderliche Wissen über Ölpflege und Filtration in diesem Kurs kennen und können danach die beteiligten Bauteile optimal einsetzen.

 

5469S Messen und Analysieren an hydraulischen Anlagen

Sie lernen Messwerte an hydraulischen Anlagen zu erfassen und Schritt für Schritt zu analysieren um ein aussagekräftiges Resultat des Anlagenzustandes zu erhalten. Hydraulische Kenntnisse wie nach Kurs 5461 Hydraulik 1 und 5462 Hydraulik 2 sind erforderlich.

 

Branchen


8149S Informationsveranstaltung Metalltechnik-Meisterprüfung

Sie erhalten Informationen über die Vorbereitung auf die Meisterprüfung, Prüfungsstücke, Ablauf etc.