5323 SIEMENS STEP 7 SPS-Programmierung Profikurs

Aufbauend auf die Kenntnisse aus dem Kurs 5322 (STEP 7 Aufbau) werden Projekte mit SPS S7-300 und Profibus realisiert und damit die Programmierkenntnisse in STEP 7 vertieft (inkl. Grundlagen der SCL-Programmierung und der neuen TIA-Programmierumgebung). Besuch des Kurses 5322 "Step 7 Aufbau" ist erforderlich.

3 Kurstermine
12.01.2021 - 04.03.2021
WIFI Linz

Verfügbar
1.490,00 eur
Screenreader Text

12.1. bis 4.3.2021,
Di,
Do 17:45 bis 22 Uhr

Kursdauer: 80 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

8.3. bis 19.3.2021,
Mo bis Do 8 bis 16:45 Uhr,
Fr 8 bis 11:30 Uhr

Kursdauer: 80 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

17.5. bis 31.5.2021,
Mo bis Do 8 bis 16:45 Uhr,
Fr 8 bis 11:30 Uhr

Kursdauer: 80 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

5323 SIEMENS STEP 7 SPS-Programmierung Profikurs

In dem „Profikurs SIEMENS STEP 7 Programmierung“ lernen Sie selbständig SPS-Projekte abzuwickeln.

Sie vertiefen Ihre STEP 7-Programmierkenntnisse aus dem STEP 7-Aufbaukurs 5322 und bewältigen ein praxisnahes Projekt in Gruppenarbeit.

Dieser Kurs ist Teil der Ausbildung zum geprüften SPS-Programmierer:

  • 5321 SPS-Programmierung Basiskurs
  • 5322 SPS-Programmierung Aufbaukurs
  • 5323 SPS-Programmierung Profikurs
  • 5325 SPS-Workshop
  • 5339 Prüfung zum SPS-Programmierer

Die Trainingsziele:

  • Sie lernen die Anwendung von AWL-Programmierung in Projekten
  • Sie verwenden die Bausteintechnik
  • Sie lernen die indirekte Adressierung kennen
  • Sie kennen die Schrittkettenentwicklung
  • Sie erlernen die Grundlagen der Programmierung mit SCL
  • Sie können einen Verbindungsaufbau mit MPI und Profibus herstellen
  • Sie erhalten einen Einblick in die TIA-Oberfläche
  • Sie können eine Projektplanung (Pflichtenheft und Entwurf) selbstständig durchführen
  • Sie nehme eine strukturierte Programmierung und Inbetriebnahme von SPS-Projekten vor
  • Sie nehmen eine Fehlersuche vor
  • Das Projekt wird an einem Industriemodell realisiert

Die Zielgruppe:

Absolventen des SPS-Aufbaukurses 5322.

Hinweis für Werkmeister Fachrichtung Mechatronik: Die Werkmeisterschule Fachrichtung Mechatronik ersetzt den Grundkurs 5321. Die Inhalte des Aufbaukurses 5322 sind jedoch NICHT in der Werkmeisterschule enthalten. Nach der Werkmeisterschule Mechatronik können Sie also direkt in den Aufbaukurs 5322 einsteigen, NICHT aber in den Profikurs!

Der Hinweis:

Dieser Kurs ist Voraussetzung für die Prüfung zum SPS-Programmierer mit STEP 7.

Dieses Seminar bieten wir auch:

  • Exklusiv für Ihr Unternehmen
  • Absolut praxisnah – auf Ihren Bedarf abgestimmt
  • Zeitlich, örtlich und inhaltlich flexibel

Jetzt anfragen: