5326 SIEMENS TIA SPS-Programmierung Basiskurs

Das "Totally Integrated Automation Portal Basic" ist die Programmierumgebung für die neuen S7-Steuerungen von Siemens. Sie lernen die Bedienung dieser Programmierumgebung und die praktische Anwendung auf den neuen S7-1200 und S7-1500-Steuerungen. EDV-Grundkenntnisse sind erforderlich.

8 Kurstermine
14.12.2020 - 18.12.2020
WIFI Linz

Verfügbar
950,00 eur
Screenreader Text

14.12. bis 18.12.2020,
Mo bis Do 8 bis 16:45 Uhr,
Fr 8 bis 11:30 Uhr

Kursdauer: 40 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

12.1. bis 4.2.2021,
Di,
Do 17:45 bis 22 Uhr

Kursdauer: 40 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

1.2. bis 5.2.2021,
Mo bis Do 8 bis 16:45 Uhr,
Fr 8 bis 11:15 Uhr

Kursdauer: 40 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

22.2. bis 26.2.2021,
Mo bis Do 8 bis 16:45 Uhr,
Fr 8 bis 11:30 Uhr

Kursdauer: 40 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

12.4. bis 16.4.2021,
Mo bis Do 8 bis 16:45 Uhr,
Fr 8 bis 11:30 Uhr

Kursdauer: 40 (Einheiten)

Robert-Kunz-Straße 9
4840 Vöcklabruck

3.5. bis 7.5.2021,
Mo bis Do 8 bis 16:45 Uhr,
Fr 8 bis 11:30 Uhr

Kursdauer: 40 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

7.6. bis 11.6.2021,
Mo bis Do 8 bis 16:45 Uhr,
Fr 8 bis 11:30 Uhr

Kursdauer: 40 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

28.6. bis 2.7.2021,
Mo bis Do 8 bis 16:45 Uhr,
Fr 8 bis 11:30 Uhr

Kursdauer: 40 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

5326 SIEMENS TIA SPS-Programmierung Basiskurs

Der Kurs „SIEMENS TIA SPS Programmierung Basiskurs“ ist Ihr Einstieg in die Programmierung mit der neuen Siemens-Programmierumgebung „Total Integrated Automation Portal“ (TIA). Sie sind im Anschluss an diesen Kurs in der Lage Einsatz, Aufbau und Programmierung der 1200er Steuerung von Siemens durchzuführen.

Der Kurs „SIEMENS TIA SPS-Programmierung“ ist Teil der Ausbildung zum geprüften SPS-Programmierer für SIEMENS TIA:

  • 5326 SPS-Programmierung Basiskurs
  • 5327 SPS-Programmierung Aufbaukurs
  • 5328 SPS-Programmierung Profikurs
  • 5330 SPS-Workshop
  • 5339 Prüfung zum SPS-Programmierer

Die Trainingsziele:

  • Sie können die konventionelle Relaistechnik mit der SPS Technik vergleichen
  • Sie lernen den Aufbau des Hardwaresystems kennen
  • Sie kennen Zahlensysteme (Binär, Hexadezimal, Dezimal;)
  • Sie sind in der Lage eine SPS zu programmieren und in Betrieb zu nehmen
  • Sie verstehen I/O Zuordnung
  • Sie lernen die wichtigsten Verknüpfungen (Grundschaltungen UND, ODER, NICHT, Selbsthaltung, SET und RESET, Flankenerkennung) kennen
  • Sie kennen die Zeiten und Zähler sowie das strukturieren von Programmen
  • Sie lernen die Fehlersuche mit Querverweisliste und Statustest sowie die Verarbeitung von Signalen
  • Sie kennen die Grundlagen der symbolischen Programmierung
  • Sie erstellen strukturierte und gut dokumentierte Programme
  • Sie programmieren in Kontaktplan, Funktionsplan – als Übungsgeräte dienen SPS S7-1200 von Siemens und Simulation auf dem PC
  • Sie lernen die Einsatzmöglichkeiten verschiedener Bausteintypen (FC, FB, OB, DB) kennen
  • Sie kennen die Diagnosefunktionen der Projektierungssoftware
  • Sie nehmen praxisorientierte Übungen vor, Sie erarbeiten einige eigene Beispiele und können diese mit einem Simulator oder mit Steuerungen testen

Die Zielgruppe:

Personen, die SPS-Technik kennen lernen möchten bzw. in die SPS-Programmierer-Ausbildung einsteigen. Weiters ist dieser Kurs auch für Lehrlinge in Elektroberufen interessant, die noch wenig SPS-Kenntnisse haben und einen SPS-Teil bei der Lehrabschlussprüfung abzulegen haben.

Für den Besuch sind EDV-Kenntnisse erforderlich (geübter Umgang mit der Tastatur, Maus, Windows-Funktionen wie Dateien speichern, öffnen, wiederfinden, Umgang mit dem Explorer).

WIFI_Kursbuch_2018-19_Testimonial_BR-web2

Hinweis:

Optional kann eine TIA Professional- Studentenversion (Laufzeit 1 Jahr) zum Preis von EUR 38,- bezogen werden.

Dieses Seminar bieten wir auch:

  • Exklusiv für Ihr Unternehmen
  • Absolut praxisnah – auf Ihren Bedarf abgestimmt
  • Zeitlich, örtlich und inhaltlich flexibel

Jetzt anfragen: