9338 Werkmeisterschule Mechatronik-Kurzlehrgang

Für einen optimalen WMS-Start
Das Verständnis für Mechatronik ist für alle Werkmeister wichtig. In diesem Kurs lernen Sie die wichtigsten steuerungstechnischen Grundlagen (Steuerungstechnik, Digitaltechnik, Prüftechnik) ohne Leistungsdruck. Empfehlenswert für alle WMS-Einsteiger ohne Grundkenntnisse der Mechatronik.

Derzeit ist leider kein Termin verfügbar

Wir informieren Sie gerne sobald ein neuer buchbarer Kurstermin angeboten wird.

9338 Werkmeisterschule Mechatronik-Kurzlehrgang

Elektrotechnik, Halbleiter und Digitaltechnik, verbunden mit deren Nenngrößen bilden die Grundlage der Mechatronik. Aus diesem Grund ist die Kenntnis des Zusammenspiels von Mechanik und Elektrotechnik in der Werkmeisterschule von Anfang an wichtig. In diesem Kurzlehrgang Werkmeisterschule Mechatronik lernen Sie diesen Zusammenhang und deren Nenngrößen ohne Leistungsdruck kennen.

Die Inhalte:

In diesen Kurzlehrgang lernen Sie die Grundlagen der Elektrotechnik, der Halbleiter- und Digitaltechnik, sowie die Grundlagen der Mechatronik kennen.

Die Zielgruppe:

Personen die die WIFI-Werkmeisterschule absolvieren möchten. Insbesondere Teilnehmer der Fachrichtungen:

  • WIFI-WERKMEISTERSCHULE Mechatronik (Kurs Nr. 9370)

Für Kunden aus dem Bereich MASCHINENBAU ist dieser Vorbereitungslehrgang unbedingt notwendig!

Die weiteren Kurzlehrgänge für einen optimalen WMS-Start:

  • WMS Kurzlehrgang Naturwissenschaftliche Grundlagen (Kurs Nr. 9335)
  • WMS Mathematik-Kurzlehrgang (Kurs Nr. 9337)

Weitere Informationen zur WIFI-WERKMEISTERSCHULE finden Sie im Internet unter https://www.wifi-ooe.at/werkmeisterschule