5206 CNC-Technik für Lehrlinge im 3. - 4. Lehrjahr - Praxis Drehen

(für Lehrlinge aus dem Bereich Metalltechnik)
Sie werden auf praxisrelevante Prüfungsanforderungen im CNC-Drehbereich vorbereitet und lernen anhand aktueller Programmiersoftware die produktionstechnische Umsetzung an der realen Maschine.

2 Kurstermine
21.09.2021 - 24.09.2021
WIFI Linz

Verfügbar
510,00 eur
Screenreader Text

21.9. bis 24.9.2021,
Di bis Do 8 bis 16:30 Uhr,
Fr 8 bis 14 Uhr

Kursdauer: 32 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

31.1. bis 3.2.2022,
Mo bis Fr 8 bis 16:45 Uhr / 9 TE - Sti inkl. Pausenschema Uhr

Kursdauer: 32 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

5206 CNC-Technik für Lehrlinge im 3. - 4. Lehrjahr - Praxis Drehen

Viele Betriebe haben nicht die Möglichkeit, Lehrlinge an modernen CNC-Maschinen auszubilden, da entweder keine CNC-Maschinen im Betrieb verwendet werden oder die vorhandenen Maschinen für die Fertigung eingesetzt werden. Mit diesem Kurs können Lehrlinge rasch und effizient die Praxisausbildung im CNC-Drehbereich absolvieren, die für eine erfolgreiche Absolvierung der Lehrabschlussprüfung wichtig ist.

Der Inhalt:

  • Einführung
  • Bedienfeld und Steuerung
  • Adressen und Koordinaten
  • Achsen, Bezugspunkte, Koordinatensystem
  • Programmerstellung in ISO-Code
  • Maschine einrichten und rüsten sowie Nullpunkte setzen und verschieben
  • Programmeingabe
  • Simulation und praktisches Arbeiten an der CNC-Dreh- und Fräsmaschine

Nach Abschluss des Kurses sind Sie in der Lage, selbständig Fertigungsprogramme zu erstellen und nach Zeichnungsvorgabe abzuarbeiten. In diesem Kurs wird die CNC-Programmierung im DIN-ISO-Code (für nahezu jede Steuerung lesbar), vermittelt.

Die Zielgruppe:

Alle Lehrlinge (3. – 4. Lehrjahr) aus den Hauptmodulen der Metalltechnik mit entsprechendem Vorwissen aus der Berufsschule.

Für Zerspanungstechniker ist der Kurs nur in Ausnahmefällen sinnvoll, wenn z.B. durch besondere Umstände deutlich zu wenig CNC-Wissen im Rahmen der Ausbildung erworben wurde.

Tipp:

Sprechen Sie zu Kursende mit dem Trainer über Ihren Kenntnisstand und die Notwendigkeit weiterer Vorbereitungskurse.

Zertifizierte Schulungsqualität:

Der WIFI-CNC-Bereich ist

  • Autorisierter FANUC-Schulungspartner (einziger in Österreich) und
  • autorisierter Heidenhain-Schulungspartner und
  • autorisierter Siemens CNC-Schulungspartner (erster außerhalb Deutschlands!)

und unterwirft sich dadurch auch externen Qualitätssicherungsmaßnahmen.

Mitzubringen:

Taschenrechner mit Winkelfunktionen, Fachkundebuch Metall

Dieses Seminar bieten wir auch:

  • Exklusiv für Ihr Unternehmen
  • Absolut praxisnah – auf Ihren Bedarf abgestimmt
  • Zeitlich, örtlich und inhaltlich flexibel

Jetzt anfragen: