5410 Siemens Netzwerktechnik

Umstieg Profibus auf Profinet
Im Kurs „Siemens Netzwerktechnik“ erhalten Sie einen Überblick, über die Unterschiede zwischen Profibus- und Profinet-Systemen. Sie erlangen grundlegende Kenntnisse im Bereich der Netzwerktechnik und erlernen anhand von praxisbezogenen Beispielen die Planung, den Aufbau und den Einsatz von dezentralen Automatisierungssystemen. Dabei lernen Sie die wesentlichen Vorteile, die aus dem Einsatz der Profinet-Technologie entstehen, kennen.

1 Kurstermin
10.05.2021 - 11.05.2021
WIFI Linz

Verfügbar
450,00 eur
Screenreader Text

10.5. und 11.5.2021,
Mo Di 8 bis 16:45 Uhr

Kursdauer: 18 (Einheiten)

Wiener Straße 150
4021 Linz

5410 Siemens Netzwerktechnik

Im Kurs „Siemens Netzwerktechnik“ erhalten Sie einen Überblick über die Unterschiede zwischen Profibus- und Profinet-Systemen. Sie erlangen grundlegende Kenntnisse im Bereich der Netzwerktechnik und erlernen anhand von praxisbezogenen Beispielen die Planung, den Aufbau und den Einsatz von dezentralen Automatisierungssystemen. Dabei lernen Sie die wesentlichen Vorteile, die aus dem Einsatz der Profinet-Technologie entstehen, kennen.

Die Verwendung von Profinet-Systemen ermöglicht eine flexiblere Inbetriebnahme verschiedener Anlagenteile und erhöht die Systemperformance sowie Anlagenverfügbarkeit. Dies resultiert daraus, dass Profinet die bewährten Funktionen des Profibus-Systems mit modernster Netzwerktechnik verbindet und somit einen führenden Standard für die Automatisierung darstellt.

Die Inhalte:

  • Allgemeines zur Netzwerktechnik
  • Planung von Netzwerkinfrastruktur
  • Übersicht Profibus vs. Profinet
  • Funktionsweise von Profinet
  • Aufbau und Konfiguration von Industrieanwendungen im TIA-Portal
  • Umstieg von Profibus auf Profinet
  • Einsatz von verschiedenen Profinet-Komponenten
  • Anwendungen in der Automatisierung

Die Zielgruppe:

Techniker im Bereich der Elektrotechnik, Mechatronik, Automatisierung oder Personen, die in die Automatisierung einsteigen wollen.

EDV-Grundkenntnisse und Kenntnisse im Umgang mit der Programmiersoftware „Siemens TIA-Portal“ sind für den Besuch dieses Kurses erforderlich!