Kurssuche: Universitätslehrgang Mediation und Konfliktmanagement

Filter setzen
Kostenlos - Anmeldung erforderlich!
Der Informationsabend gibt Ihnen die Möglichkeit, den Universitätslehrgang im Detail kennen zu lernen und Ihre persönlichen Fragen zu inhaltlichen und organisatorischen Themen zu beantworten. Lehrgangsleitung und verantwortliche pädagogische Begleitpersonen sind anwesend.
Reklamation als Chance
Sie lernen im Beschwerde- und Konfliktfall professionell zu reagieren und zu kommunizieren. Durch ein erfolgreiches Beschwerdemanagement erhöhen Sie Ihre Kundenbindung und erkennen Reklamationen als Chance.
Für Absolventen des WIFI Diplomlehrgangs Mediation
Wenn Sie in die Liste der Zivilrechtsmediatoren eingetragen werden wollen, aber keinem „Quellberuf“ angehören, benötigen Sie 365 Ausbildungsstunden. Mit dem Aufbaulehrgang erwerben Sie die zusätzlich notwendigen Stunden. Teilnehmer, die bereits durch den Diplomlehrgang die Voraussetzungen für die Eintragung erfüllt haben, können hier ihre Kenntnisse vertiefen und erweitern, die Arbeit in speziellen Anwendungsgebieten der Mediation erlernen oder sich fortbilden.

Kostenlos - Anmeldung erforderlich!
Sie erhalten einen Überblick über die Inhalte, den Ablauf sowie die Termine der Ausbildung. Für Ihre individuellen, persönlichen Fragen steht Ihnen die Lehrgangsleiterin zur Verfügung.
Mediation ist ein kooperatives Verfahren zur Konfliktregelung auf freiwilliger Basis. Ziel ist eine rechtsgültige, an den Interessen der Streitparteien orientierte, konsensuale Vereinbarung. Mediatoren sind in familiären, wirtschaftlichen und öffentlichen Konflikten tätig. Auch innerhalb von Unternehmen wenden sie ihr Wissen als Führungskräfte, in Personalabteilungen oder im Beschwerdemanagement an. Personen, die beruflich mit Konflikten konfrontiert sind, erwerben zusätzliche Fähigkeiten für ihren Grundberuf und erweitern so ihre Konfliktlösungskompetenzen (z.B.: Rechtsanwälte, Unternehmensberater, Psychologen, Psychotherapeuten, Diplomsozialarbeiter, usw.). Der Lehrgang dauert 2 Semester und entspricht der Zivilrechts-Mediations-Ausbildungsverordnung (BGBl.Nr. 29/2003).
Kostenlos - Anmeldung erforderlich!
Das Orientierungsgespräch ist Voraussetzung für die Teilnahme an der Ausbildung. Das Gespräch dauert ca. 30 Minuten. Die endgültige Zulassung zur Teilnahme am Lehrgang nach dem Orientierungsgespräch behält sich das WIFI vor.
Kostenlos - Anmeldung erforderlich!
Sie erhalten einen Überblick über die Inhalte, den Ablauf sowie die Termine des Lehrgangs. Für Ihre individuellen, persönlichen Fragen steht Ihnen der Trainer zur Verfügung.
Schwierige Situationen erkennen und lösen
Im Rahmen dieses Seminars erfährt Ihr Lehrling, wie Konflikte im beruflichen und privaten Zusammenleben entstehen können und wie diese verlaufen. Anhand von praktischen Beispielen und Rollenspielen lernen die Teilnehmer, wie Konflikte entstehen, wie man sie vermeiden kann und alles rund um das Verhalten bei Konflikten.
Denkmuster und Kommunikationsfallen im Alltag
Konflikte sind im beruflichen wie privaten Alltag unangenehm und zeitraubend. Trainieren Sie Ihre Konfliktkompetenz um Konflikte konstruktiv zu bearbeiten. Lernen Sie, mit Konflikten oder Beschwerden lösungs- und ergebnisorientiert umzugehen! Eignen Sie sich wirksame Werkzeuge an, um mit Konflikten professionell umgehen zu können.
Erarbeitung von konsensorientierten Lösungen
Konfliktmanagement gehört zu den wichtigsten und anspruchsvollsten Aufgaben einer Führungskraft. Sie lernen die Konfliktursache und -dynamik zu diagnostizieren, um wirkungsvolle Interventionen setzen und Lösungen herbeiführen zu können.
Dieses Seminar soll vermitteln was mediative Begleitung ist, inwieweit sie sich von der Mediation unterscheidet, welche Abgrenzung zur Unternehmensberatung zu beachten ist und mit welchen mediativen Methoden bzw. Moderationstechniken in diesem Kontext gearbeitet werden kann.
Sie verschaffen sich einen Einblick über den neuen Lehrgang Real Estate Management. Für Interessenten aus der Immobilienwirtschaft mit einschlägiger Befähigungsprüfung bzw. Gewerbeberechtigung.
Wo Menschen zusammenarbeiten, kommt es mitunter auch zu Konflikten. Das Problem dabei ist nicht der Konflikt selbst, sondern der Umgang damit. Lernen Sie in diesem Seminar Konflikte zu erkennen und zu verstehen. In jedem Konflikt steckt auch eine Chance, die Sie wahrnehmen und nutzen können.
Universitätslehrgang (TU Wien)
Bei diesem Infoabend erfahren Sie alles Wissenswerte zu diesem Lehrgang, wie z.B. Einstiegsvoraussetzungen, Aufbau, Inhalte, Ausbildungsziele, Dauer, Finanzierungsmöglichkeiten etc.
Universitätslehrgang (TU Wien)
Industrial Engineering ist eine wichtige Grundlage für Wachstum und Wettbewerbsfähigkeit eines modernen Unternehmens. Der Universitätslehrgang Industrial Engineering ermöglicht es, Qualifikationen und Karrierechancen entscheidend zu verbessern, ohne dem Beruf den Rücken kehren zu müssen. Der Lehrgang richtet sich an Mitarbeiter und Unternehmer, die eine wissenschaftlich fundierte und gleichzeitig praxis- und handlungsorientierte Weiterbildung anstreben, um den Anforderungen an neue Fertigungs- und Konstruktionstechnologien besser gerecht zu werden, den Unternehmenserfolg durch Optimierung der fertigungsnahen Prozesse abzusichern, erfolgreich Restrukturierungsmaßnahmen zu planen und ihre Führungskompetenz weiter zu entwickeln. Absolventen schließen den Lehrgang mit der Bezeichnung "Akademischer Industrial Engineer" ab und können den Zugang zum Ingenieur-Zertifizierungsverfahren erlangen.
Sie erhalten einen Gesamtüberblick über die Lehrgänge Akademischer Handelsmanager und MSc Handelsmanagement. Wir informieren Sie über Inhalte, Zielsetzung, Gebühren, Förderungen, Termine, etc. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich.
Bei dieser Informationsveranstaltung erhalten Sie einen Gesamtüberblick über die Lehrgänge Akademischer Experte für Marketing & Verkauf und MSc Marketing- und Verkaufsmanagement. Wir informieren Sie über Inhalte, Zielsetzung, Gebühren, Förderungen, Termine, etc.
Coaching bedeutet, Menschen bei der Entwicklung von Veränderungsprozessen zu unterstützen und Ihnen längerfristig beratend zur Seite zu stehen. Durch Coaching können Selbstmanagement und Umsetzungskompetenzen gefördert werden. Coaching gilt auch als wichtige Führungskompetenz zur Entwicklung der Leistungsfähigkeit und Motivation von Mitarbeitern. Inhaltlich umfasst das Coaching Fragestellungen zur Mitarbeitermotivation, Führungsqualifikation, Karriere, Konfliktmanagement, Teamzusammenführung, Stressregulation bis hin zu persönlichen Problemen. Diese Ausbildung eignet sich für Führungskräfte, Projektleiter, Personal- und Ausbildungsverantwortliche, Unternehmensberater, Trainer, Lebens- und Sozialberater, Lehrer, Bildungs- und Berufsberater. Diese Ausbildung ist durch die Kooperation mit unserem Partner „NLP Impulse“ vom ECA (European Coaching Association) anerkannt.
3 Semester
Sie wollen Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter erfolgreich führen? Dafür sind effiziente Konzepte und Lösungsansätze notwendig, welche der WIFI Lehrgang "Akademischer Experte in Business Management (Business Manager AE) in wissenschaftlich fundierter sowie praxisorientierter Form bietet. Der Universitätslehrgang dauert 3 Semester und umfasst 60 ECTS-Punkte. Der Besuch des Lehrgangs ist ohne Matura möglich und er wird berufsbegleitend, vorwiegend in zweitägigen Wochenend-Blöcken angeboten.
Sie erhalten einen Überblick über Zielsetzung, Inhalte, Termine und Dauer, Gebühren, Voraussetzungen etc. zum Lehrgang Akademischer Business Manager MSc und Akademischer Experte in Business Management.
1. und 2. Semester
Sie erwerben in diesem akademischen Lehrgang methodische, wissenschaftliche, kommunikative und praktische Kompetenzen, um souverän im Handel zu agieren. In Kooperation mit der FH Wien der WKW. Voraussetzungen: Abgeschlossene Berufsausbildung (zB Lehrabschluss) und mindestens zwei Jahre Berufspraxis (exklusive Lehrzeit), Englischkenntnisse mindestens auf dem Niveau A2, Führen eines Aufnahmegesprächs.
Business Management - Wahlfach Human Resource Management 1. und 2. Semester
Sie wollen wichtigen Personalfragen wie Arbeitsrecht, Recruiting, Social Marketing, Personalentwicklung und betrieblichem Gesundheitsmanagement beantworten können? Dafür sind effiziente Konzepte und Lösungsansätze notwendig, welche der WIFI Lehrgang "HRM MSc" in wissenschaftlich fundierter sowie praxisorientierter Form bietet. Der Universitätslehrgang dauert 4 Semester und umfasst 90 ECTS-Punkte. Er wird berufsbegleitend und vorwiegend in zweitägigen Wochenend-Blöcken angeboten.
1. und 2. Semester
Sie wollen Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter erfolgreich führen? Dafür sind effiziente Konzepte und Lösungsansätze notwendig, welche der WIFI Lehrgang "Business Manager MSc" in wissenschaftlich fundierter sowie praxisorientierter Form bietet. Der Universitätslehrgang dauert 4 Semester und umfasst 90 ECTS-Punkte. Er wird berufsbegleitend und vorwiegend in zweitägigen Wochenend-Blöcken angeboten.
3. und 4. Semester
Aufbauend auf den Lehrgang Akademischer Handelsmanager eignen sich (angehende) Führungskräfte topaktuelle Kompetenzen auf akademischem Niveau, u.a. im Bereich der Unternehmensführung an. In Kooperation mit der FH Wien der WKW. Voraussetzungen: positiver Abschluss des Lehrgangs 7392 Akademischer Handelsmanager, mindestens sechsjährige einschlägige Berufspraxis (davon mindestens drei Jahre nach Abschluss der Lehrausbildung), darunter mindestens ein Jahr in Führungsfunktion ODER abgeschlossener erster Studienabschluss (mindestens Bachelor) einer anerkannten österreichischen oder vergleichbaren ausländischen Hochschule und mindestens ein Jahr Berufserfahrung.
Für Personen mit zertifizierter Vorbildung in der Arbeit mit Kindern
Die Kompaktausbildung vermittelt im Beruf stehenden Helferinnen eine theoretische Festigung ihrer Erfahrungen im pädagogischen Bereich. Theoretisches Grundwissen sowie gesetzliches Basiswissen sind Themen des Kurses. Die Ausbildung richtet sich an alle, die bereits eine zertifizierte pädagogische Grundausbildung haben.
weitere Kurse